David Morales

  • Fachtrainer für Ausdauersport
  • Triathlon-Trainer
  • Lauftrainer
  • Fachtrainer für Laktat-Leistungsdiagnostik
  • Ernährungsberater für Sportler (in progress)
  • Sportmentaltrainer (in progress)
  • Ausdauertrainer A-Lizenz (in progress)

Auf Lanzarote geboren und aufgewachsen, wurde ich schon früh und jedes Jahr aufs Neue mit dem sportlichen Highlight der Insel, dem Ironman Lanzarote, konfrontiert. Einmal zu Finishen – der Traum vieler Jungen von Lanzarote! So richtig entfacht wurde meine Leidenschaft für den Lauf- und Triathlonsport jedoch erst relativ spät. Mit 21 Jahren, während meines Chemieingenieur-Studiums in Granada, schloss ich mich einem Triathlonverein an. Seither lässt mich dieser Sport nicht mehr los.

Aufgrund mehrerer, beruflich bedingter Wohnortwechsel, musste ich das Training im Verein aufgeben und begann vor etwa 10 Jahren, mir das nötige Fachwissen zur Gestaltung meines Trainings selbst anzueignen. So habe ich mein erstes großes Ziel, das Absolvieren des Ironman Lanzarote, der weltweit aufgrund seines Profils und der Windverhältnisse als einer der anspruchsvollsten gilt, unter 12 Stunden (und gleichzeitig mein erster Ironman) in 2015 erfolgreich meistern können.

Dennoch habe ich auch immer wieder die Zusammenarbeit mit ausgebildeten Trainern gesucht – zuletzt zur Erreichung meiner Ziele im Rahmen der Challenge-Weltmeisterschaften über die Mitteldistanz in Samorin und beim Ironman in Roth.

Anfang 2021 fasste ich schließlich den Entschluss, mein Wissen weiter zu vertiefen, um es mit anderen Sportlern zu teilen und ihnen beim Erreichen ihrer Ziele zu helfen.


Janina Morales

(aktuell in Babypause)

  • Ernährungsberaterin B-Lizenz
  • Bachelor of Arts in Fitnessökonomie
  • Leichtathletik Trainerin C-Lizenz
  • Trainerin für diverse Gruppenfitnesskurse ( wie z.B. Indoor Cycling oder Bodypump, Bodybalance und Bodycombat by LesMills)
  • Ernährungsberaterin A-Lizenz (in progress)

Meine Liebe zum Sport entdeckte ich bereits in sehr jungen Jahren und so verbrachte ich einen Großteil meiner Kindheit und Jugend im Stadion oder der Sporthalle. Dabei konnte ich mich für sehr viele Sportarten begeistern, meine größte Leidenschaft galt aber der Leichtathletik, der ich auch bis zum Start in das Berufsleben nachging – und das nicht nur aktiv, sonders bereits als Jugendliche als Trainerin einer Kinderleichtathletik-Gruppe. Wenig überraschend, dass für mich beruflich zunächst auch nur „irgendetwas, das mit Sport zu tun hat“ in Frage kam. Ich absolvierte ein duales Studium in Fitnessökonomie und arbeitete mehrere Jahre in einem Fitnessstudio.

Und auch als ich mich beruflich für einen Richtungswechsel entschied, hatte Sport immer einen großen Stellwert in meinem Leben. Da die Themen Sport und Ernährung für mich definitiv zusammengehören, vertiefe ich momentan mein vorhandenes Wissen um die Ernährungsberater A-Lizenz. So können wir unseren Athleten eine ganzheitliche Beratung bieten, um das Maximum an Leistungsfähigkeit herauszuholen.